Gelungener Start in die Ultra-Saison

Am Samstag, 27.01. fand zum 19.Mal der 50km Lauf des RLT Rodgau statt. Traditionell ist dies am letzten Januar Wochenende der Saison-Start der Ultraläufer. Knapp 1000 Starter konnten den vom RLT Rodgau bestens organisierten Lauf bei nebligem und kühlen Wetter genießen. Zuschauer und Betreuer sorgten über Stunden für tolle Stimmung. 635 Läufer schafften die volle Distanz von 10 Runden auf dem 5km langen Kurs im hessischen Dudenhofen.

Rodgau 2018Mit Heinz Wörn und Christof Kühner waren diesmal nur zwei Teilnehmer aus Holzgerlingen am Start. Heinz konnte wegen gesundheitlicher Probleme in den vergangenen Wochen kaum richtig trainieren, biss sich aber durch und schaffte es: 4:28:56 standen beim Zieleinlauf zu Buche.

Christof zeigte sich nach einjähriger Wettkampfpause mit persönlicher Bestleistung von 3:36:15 bestens in Form, Gesamtplatz 15 und Platz 2 in der AK45 bedeutete dies am Ende.

Sieger in dem Lauf waren der amtierende Deutsche Meister über 100km Benedikt Hofmann mit Streckenrekord von 2:56:18, bei den Damen gewann die Freiburgerin Susanne Gölz in 3:40:31.