Noch einmal Bestzeiten zum Abschluss der Marathon Saison

Beim letzten großen deutschen Herbstmarathon 2013 in Frankfurt waren mit Heinz Wörn, Christof Kühner und Ali Yassine neben fast 14.000 anderen auch drei Läufer vom Lauftreff Holzgerlingen am Start. Bei nicht idealem Wetter aber toller Stimmung an der Strecke und gewohnt perfekter Organisation sind alle drei ihr letztes Rennen der Saison gelaufen.

Heinz, der vier Wochen zuvor in Berlin noch verletzungsbedingt bei Rennkilometer 3 aussteigen musste, konnte mit 2:49:14 eine hervorragende Zeit erlaufen, die auch persönliche Bestzeit bedeutete. Christof konnte mit 2:50:39 nach dem Frühjahrsmarathon in Leipzig zum zweiten Mal in diesem Jahr eine neue persönliche Bestleistung aufstellen. Ali, der in Berlin noch mit seiner Bestzeit finishen konnte, lief ein beherztes Rennen, musste aber der kurzen Regenerationszeit nach Berlin und den teilweise sehr widrigen Bedingungen in Frankfurt mit starken Windböen und Regen Tribut zollen und kämpfte sich mit 3:18:32 ins Ziel.

Mit den Ergebnissen aus Frankfurt konnte die tolle Saisonleistung unserer „schnellen“ Trainingsgruppe, die sich über Wochen mit (fast) täglichem Training auf die Herbstmarathons vorbereitet hatte, komplettiert werden. Dabei konnten fünf Läufer eine Zeit unter bzw. nur ganz knapp über 2:50 erreichen - und sieben der insgesamt acht Läufer ihre persönlichen Bestzeiten verbessern.

Christof, Ali und Heinz